Diese Seite drucken

Südtiroler Jugendblasorchester. 03.09.2016, Meran

Am 03. September ist im Kurhaus ein Benefizkonzert für das Südtiroler Kinderdorf organisiert.

Beginn 20:30 h, Dirigent Josef Feichter, Werke von Tilman Susato „The Dansereye“ und Richard Strauß „eine Alpensymphonie“

 

Das Südtiroler Jugendblasorchester ist vom VSM 2005 mit dem Ziel ins Leben gerufen worden, gut ausgebildeten, talentierten und musizierfreudigen jungen Musikerinnen und Musikern aus Südtirol die Entwicklungs-Möglichkeit zu geben. Sie sollen unter der Leitung eines renommierten Dirigenten und hoch qualifizierten Lehrkräften interessante, sinfonische Blasorchesterliteratur einstudieren und aufführen, die auch höheren musikalisch-künstlerischen Ansprüchen gerecht werden.

Im Jahre 2005 hat der oberösterreichische Dirigent und Pädagoge Karl Geroldinger das Orchester mit großem Erfolg übernommen. In den darauf folgenden drei Jahren stand der bekannte Komponist und Dirigent Thomas Doss auf dem Dirigentenpult. Auf ihn folgte der renommierte Musikpädagoge Prof. Peter Vierneisel aus Memmingen. Im Jahr 2014 übernahm Josef Feichter aus Südtirol die musikalische Leitung des Südtiroler Jugendblasorchesters.

Bereits zwei Mal nahm das Orchester an der „Mid Europe“ in Schladming teil und konzertierte bei den „Gustav-Mahler-Musikwochen“ in Toblach.


 

Gelesen 16861 mal Letzte Änderung am Sonntag, 18 März 2018 11:15