Ein Herz für Kinder: Kiwanis-Club Bozen spendet neuerlich 20.000.-€ 7.700.-€ für "Kindern Zukunft schemken"" alt="Bericht in den "Dolomitebn" > 7.700.-€ für "Kindern Zukunft schemken"" href="/index.php/kc-bozen/aktivitaeten/item/359-kiwanis-club-bozen-und-7700-€-für-kindern-zukunft-schemken" linktarget = "_self"/> Der Club beschließt ein erfolgreiches Jahr Die 7. Kultur- und Weinreise der Kiwaner Kiwanis- Wein & Kulturreise im Nonstal Kiwanis- Wein & Kulturreise im Welsch-Tirol

Kalender der Aktivitäten des KC Bozen

« August 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Südtiroler Ärzte für die Welt

   

Südtiroler Ärzte 

„Die beste Art Menschen zu helfen, ist es, die Wurzeln in ihrer Heimat zu stärken“  

 P1150422 P1150442

Dr. Pizzecoo führt eindringlich vor Augen, daß es hauptsächlich die Perspektiven-Losigkeiten die Menschen treibt, der Misere in ihrer Heimat zu entfliehen. Verstärkt wird dieser Drang nach einer besseren Welt durch die Illusion der Bilder aus Europa, die durch die digitalen Medien über Smartphones und Fernsehen verbreitet wird. Und die Menschen klammern sich an das Bild von den „gebratene Tauben“, die durch die Lüfte in Europa fliegen und wollen auch trotz des Risikos des Nicht-Überlebens der Überfahrt dort hinkommen.    


P1150448 P1150449

Seit vielen Jahren fördert der Verein medizinische, schulische und soziale Projekte in Entwicklungsländern. Gemeinsam mit lokalen Partnern und der einheimischen Bevölkerung will man durch eine bessere medizinische Versorgung, Bildung und durch soziale Projekte Menschen eine Perspektive geben, um sie in ihrer Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu stärken.    

 P1150451 P1150460

Aufgabenschwerpunkte des Jahres 2016 waren der Bau von Spitälern, Schulen, Brunnen und eines Sozialzentrums in Äthiopien, und verschiedene Wiederaufbauprojekte im Nepal nach den beiden verheerenden Erdbeben. Unsere Arbeit unterstützt besonders Mütter, Kinder und Jugendliche.

Gelesen 969 mal Letzte Änderung am Samstag, 14 Januar 2017 10:39