Europa , wie geht es weiter? Europa, zwischen Visionen und Emotionen? Kiwanis Magazin CH „Wein Hören“ Weinkultur in vollkommener Harmonie Presseecho auf Amtsübergabe Charity-Bericht 2016/17  >  Freude über 100.000.-€ Amtsübergabe mit Trommelwirbel Preis für die Menschlichkeit

Kalender der Aktivitäten des KC Bozen

« Dezember 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Europa, zwischen Visionen und Emotionen?

P1180487    P1180486 

Europa, 

zwischen Visionen und Emotionen?

 

Nach den verheerenden Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges lag Europa wirtschaftlich am Boden. Und man begann mit Projekten, Europa wieder auf die Beine zu bringen: mit dem Marshall-Plan und dann mit der Montan-Union. Es waren Visionen der damaligen Staatsmänner, die noch über Generationen ausgerichtet waren.

Fischer KC 11-2017 k

Daraus folgte die Nato als Sicherheitsprojekt und die Wirtschaftsgemeinschaft, schließlich die Europäische Union. Die Begeisterung war groß und damit auch die Erwartung.

Das Steuerungs-System zwischen Parlament, Rat und Kommission ist nach wie vor sehr kompliziert, aber durchaus demokratisch. Gleichzeitig aber haben die Visionen zu Gunsten kurzfristiger nationaler Ziele und der damit verbundenen Wahlwerbung abgenommen. Zugenommen haben hingegen weniger rationale Argumente und dafür mehr Emotionen, d.h. Bauchgefühle.

P1180495 P1180548


Darauf ist wiederum verbreitet die national-egoistische Politik eingestiegen, was man an den abwegigen Wahlergebnissen vom Brexit bis zu den Vyschegrad-Ideen des Ostblocks sieht. Es geht bei den Abstimmungen meistens nicht mehr um nachhaltige Ziele, sondern um kurzfristige Denkzettel-Aktionen, die mit den Inhalten nichts mehr zu tun haben, sondern um den jeweils Regierenden „Eines auszuwischen“.

Folglich entsteht eine Abneigung gegenüber Brüssel und dem europäischen Regelwerk.

Gelesen 88 mal Letzte Änderung am Sonntag, 12 November 2017 07:52

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.