Diese Seite drucken

Kiwanis- Kultur & Weinreise 2019 (b)

Der Kiwanis-Club Bozen hatte Ende Mai 2019 wiederum zahleiche Kiwansi Freunde aus seinem District Schweiz-Lichtenstein-Südtirol zu Besuch. Die Stationen dabei waren: 

 

 P1150172 P1150177

Der Klausen überragende Säbener Berg war schon in vorchristlicher Zeit ein Siedlungsplatz und dann ein bedeutender Bischofssitz, bevor dieser nach Brixen verlegt wurde. Urkundlich schon 1027 genannt. Bischof Konrad ließ das Hospital anlegen, nach 100 Jahren wurde der Ort zur Stadt erhoben. Ab dem 15. Jh. war Klausen Sitz eines Berggerichtes, da bei Villanders Kupfer-, Blei- und Silbererze abgebaut wurden.

Hier, wo noch vor einem Jh. reges Künstlerleben herrschte, machte bereits Albrecht Dürer halt. Seither hat Klausen viele Künstler und Dichter in seinen Bann gezogen. Im ehemaligen Kapuzinerkloster wird der sagenhafte Loretoschatz aufbewahrt. Klausen zählt zu den schönsten Altstädten Italiens  

 Zwischen den mittelalterlichen Mauern des Ansitzes „Zum Steinbock“ lässt es sich gut schwelgen: mit großartigem Essen und erlesenen Weinen. Hier erholt sich BP Heinz Fischer seit seiner Hochzeitsreise in Südtirol und ist ihm seither treu geblieben.

 

Gelesen 346 mal Letzte Änderung am Montag, 10 Juni 2019 07:20