Jahresabschluß und Vortrag HP Eisendle Amtsübergabe, Vorstandswahl und Jahresprogramm Amtsübergabe, Der Kc Bozen hat Markas, ein Familienunternehmen, besucht Bereits 25.000.- Euro Spenden des Kiwanis - Bozen für das Projekt „Zukunft schenken“ Kiwanis- Kultur & Weinreise  (d)

Kalender der Aktivitäten des KC Bozen

« Dezember 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Aktivitäten KC Bozen

Am 15.Oktober wurde der Jahresabschluß von Walter Niederfriniger vorgelegt, welcher dann von den Mitgliedern bestätigt wurde. Der Vorstand wird sich in den nächsten Wochen treffen, um über die weiteren Schritte bzgl. Corona zu beraten.


P1150698 P1150663

Das Projekt „Zukunft schenken“ des Notstandsfonds liegt dem Bozner Kiwanis-Club besonders am Herzen. Zum einen ist es der Einsatz, Jugendlichen eine gute und hochwertige Ausbildung zu ermöglichen, zum anderen ist das „Fördern und Fordern“, wie es beim Projekt gelebt wird, genau der richtige Weg, um jungen Menschen eine Perspektive in die Hand zu geben.

eisendle

Im Anschluß hat der renommierte Bergsteiger Han Peter Eisendle einen Vortrag zu Lage der Alpenwelt gehalten. "Als Alpenbewohner hatte man schon damit begonnen, sich mit der Verstärkung der Natur-Phänomene zu arrangieren."


Kiwanis Amtsübergabe

 

Dieser Tage hat der neue Präsident Hermann Trojer die Leitung des Bozner Kiwanis-Klubs von der früheren Präsidentin Irene Mandolesi Übernommen.

 P1150859

Er hat bei seinem Antritt an die humanistischen Grundsätze der Kiwanis erinnert und aufmerksam gemacht, daß der wichtigste Zweck das weltweite Kinderhilfswerk ist. Beachtlich dabei wäre, daß die internationale Kiwanis-Organisation das zweitgrößte Werk der Welt für Wohltätigkeit zum Nutzen von Kindern ist, gleich nach der UNO-Organisation der UNICEF. Man wird sich bemühen, diese Tatsache besser unter den Menschen bekannt zu machen.

P1150866

Samstag, 19 September 2020

Amtsübergabe,

„Hinschauen, anpacken, helfen“

 P1150871

Unter dem Motto „Hinschauen, anpacken, helfen – Jugendlichen eine Chance geben“ hat Hermann Trojer sein Amt als neu gewählter Präsident des Kiwanis-Clubs Bozen angetreten. Er übernimmt das Amt von seiner Vorgängerin Irene Mandolesi.

 children of the world

Trojer gab bei dem Treffen auch die Ziele für seine Amtszeit 2021 aus. Ein wichtiger Punkt soll die Steigerung der Bekanntheit von Kiwanis in der Südtiroler Bevölkerung sein. „Der Kiwanis-Club ist mit über 300.000 Mitgliedern auf der ganzen Welt das zweitgrößte Kinderhilfswerk der Welt, direkt hinter UNICEF. Jährlich engagiert sich der Club mit über 130 Millionen Euro und zusammengerechnet etwa 19 Millionen Arbeitsstunden bei etwa 152.000 Hilfsprojekten weltweit.

Weihnacht2019 web

Weihnacht bei Kiwanis: Freude schenken, Zukunft schenken
Der Schwerpunkt der Weihnachtsfeier lag auf dem heurigen Motto „Freude schenken“ und folglich auch auf dem Bericht über das Projekt des Kiwanis-Clubs Bozen mit dem Bäuerlichen Notstandsfonds. „Zukunft schenken“.

Mittwoch, 26 Februar 2020

Dolomiten vom 26.02.

 P1150836

  2020 Vorstand 001

Bei der Wahl wurde der bisherige Vorstand bestätigt, und darüber hinaus wird Günther Bellutti eine seiner mehreren Aufgaben und Ämter, den Vorsitz für Soziale Projekte, künftig an Dr. Toni Ober übergeben. Dr. Ober, der jetzt aus der teilweisen Pension heraus etwas mehr Zeit dafür haben wird.

Samstag, 22 Februar 2020

Kiwanis-Club Bozen: Vorstandswahl

 Kiwanis-Club Bozen, Teil der Division Graubünden-Südtirol, zur Jahresversammlung getroffen. Daran teilgenommen hat auch der Lt. Governor der KC-Division, Dr. Harald Steiner mit seiner Partnerin.

P1150812 P1150833

 Bei dem Meeting haben die Vorsitzenden, Dr. Irene Mandolesi und Dr. Harald Steiner, von Clubs und Division an die Kiwanis-Ideale von „Den humanen und geistigen Werten Vorrang vor den materiellen geben“ , „Kindern helfen“ und „Freude schenken“ erinnert. Der KC- Bozen hat sich dabei seit Jahren mit dem Projekt „Zukunft schenken“ besonders profiliert, und zahlreichen Kindern und Familien nachdrücklich und großzügig geholfen. Darüber hinaus wird die Freundschaft unter den Club-Mitgliedern durch besondere persönliche Programme sorgfältig gepflegt.

  P1150838

Bei der Wahl wurde der bisherige Vorstand bestätigt, und darüber hinaus wird Günther Bellutti eine seiner mehreren Aufgaben und Ämter, den Vorsitz für Soziale Projekte, künftig an Dr. Toni Ober übergeben. Dr. Ober, der jetzt aus der teilweisen Pension heraus etwas mehr Zeit dafür haben wird.

Der Kc Bozen hat Markas, ein Familienunternehmen besucht,

P1150833  P1150838

und wurde dabei auch vom Lt. Governor der Kc-Division, Dr. Harald Steiner mit seiner Partnerin begleitet,  

Ein 360°-Angebot: von der Reinigung bis zur Verpflegung, vom Housekeeping bis zur Logistik. Zuverlässig, engagiert und fair: Diese Werte begleiten, das in zweiter Generation von der Familie Kasslatter geführte Unternehmen, seit Beginn an.

   fotofamiglia Markas     

 P1150722  P1150723

 Sein Vortrag ist stark akzentuiert und polarisierend. Damit erreicht er eine sehr hohe Aufmerksamkeit der Zuhörer. Die Positionen seiner Ansichten sind ebenso polarisierend wie spannend zu hören. Er glaubt fest an den Erfolg des Unternehmens und hat höchstens Mitleid mit der großen Zahl der Verwalter und Unterlasser in den Betrieben und der öffentlichen Verwaltung.

Besuch in der Wetterküche des Amtes für Bevölkerungsschutz

P1150655  P1150682

oZuständigkeiten:

  1. oProjektierung, Bauleitung, Errichtung und Führung von Messnetzen für hydrologische, meteorologische, nivologische und glaziologische Phänomene
  2. oBetreiben von Datenbanken und numerischen Modellen
  3. oStudien, Gutachten und Publikationen
  4. oHydrologie, oGlaziologie
  5. oWetterdienst, Wetterradar und Wetterwarnung

  6. oLawinenwarndienst und Lawinenlagebericht
  7. oAus- und Weiterbildungstätigkeit
  8. oFachinformationen für Lawinenkommissionen sowie fachliche Beratung für öffentliche Dienste und Körperschaften
Freitag, 11 Oktober 2019

Presseecho Dolomiten

Irene Mandolesi hat ihr Programm 2019/20 vorgestellt, das sehr abwechslungsreich und interessant klingt.

 Amtsübergabe 001

* der Journalist hat die Namen verwechselt: links im Bild ist KF Walter Niederfrieninger in Vertretung des scheidenden Präsidenten


Die neue Präsidentin hat den Mitgliedern mit Freude mitgeteilt, dass der Club sehr gut aufgestellt ist. Mit nahezu 50 Mitgliedern, einem jährlichen Mitgliederzuwachs von 2 Kiwanern, einem Durchschnittsalter unter 60 Jahren und hierbei eine Ausgewogenheit in den Altersstufen kann der Kiwanis Club Bozen eine sehr gesunde Clubentwicklung aufweisen.

 Sie hat die Grüße vom aktuellen Lt. Gov. für die Division 22, Harald Steiner, überbracht und sein Jahresmotto verkündet: „Mit Freude und Freunden helfen“. Ganz in diesem Sinne lehnt sich Präsidentin Irene Mandolesi daran „Freude leben und schenken“.


Donnerstag, 03 Oktober 2019

Stabübergabe

Stabübergabe beim Kiwanis-Club Bozen

Präsidenten   Walter  Irene

 Die Präsidentschaft im gemischten Kiwanis Club Bozen alterniert jährlich zwischen einer Frau und einem Mann. Auf Christian Peintner folgt in der Periode 2019/20 Irene Mandolesi. Vorweg enie Ehrung der Maria Theresia als „past president“ zum „distinguished president“,

 Die Schlaglichter aus das Clubjahr 2018/2019 Walter Niederfriniger vorgestellt:

Bereits 25.000.- Euro Spenden des Kiwanis - Bozen

für das Projekt „Zukunft schenken“,

 BNF Spende Tageszeitung 001Präsident Christian Peintner, hat nach den ersten 10.000.-Euro im April diesmal am Griesbauernhof einen weiteren Spendenscheck von 15.000 Euro dem Obmann des Bäuerlichen Notstandsfonds Sepp Dariz für das Projekt „Zukunft schenken“ übergeben. Damit hat Kiwanis 2019 bisher schon 25.000.- Euro für das Projekt gespendet.

Artikel in den "Dolomiten"

 

dolomiten 30.07.2019 001

Bereits 25.000.- Euro Spenden des Kiwanis - Bozen für das Projekt „Zukunft schenken“,

P1200722 P1200750

Präsident Christian Peintner, hat nach den ersten 10.000.-Euro im April diesmal am Griesbauernhof einen weiteren Spendenscheck von 15.000 Euro dem Obmann des Bäuerlichen Notstandsfonds Sepp Dariz für das Projekt „Zukunft schenken“ übergeben. Damit hat Kiwanis 2019 bisher schon 25.000.- Euro für das Projekt gespendet.

Die neue Kellerei Bozen war ein Höhepunkt der heurigen Wein - & Kulturreise . Innovation auf alle Linien erklärt Michael Bradlwarter, Obmann vor dem neuen Kellereigebäude in Moritzing: Etwas Neues für zukünftige Generationen.

An dem Abend wurden 12 Magnum-Flaschen für einen guten Zweck versteigert: dem Projekt des Notstandsfonds für Kinder und Jugendliche brachten sie 7.500 €. Aufgerundet durch den Club Bozen stehen 10.000 € bereit.

 P1150281 P1150273

Der Kiwanis-Club Bozen hatte Ende Mai 2019 wiederum zahleiche Kiwansi Freunde aus seinem District Schweiz-Lichtenstein-Südtirol zu Besuch. Die Stationen dabei waren:

 P1150141 P1150140

Franzensfeste, ein unnützer Festungsbau aus dem 19. Jh. wurde nie in kriegerische Ereignisse verwickelt. Dennoch ranken sich Gerüchte um Goldtransporte der italienischen Nationalbank im Zweiten Weltkrieg.

 Der Brennerbasistunnel (BBT) ist ein österreichisch-italienisches Gemeinschaftsprojekt zum Bau eines Eisenbahntunnels, um den Alpenhauptkamm zu unterqueren. Mit der unterirdischen Umfahrung Innsbruck würde er eine Länge von 64 km erreichen. Das wäre die längste unterirdische Eisenbahn-verbindung der Welt.

Der Kiwanis-Club Bozen hatte Ende Mai 2019 wiederum zahleiche Kiwansi Freunde aus seinem District Schweiz-Lichtenstein-Südtirol zu Besuch. Die Stationen dabei waren: 

 

  P1150177 P1150174

Der Klausen überragende Säbener Berg war schon in vorchristlicher Zeit ein Siedlungsplatz und dann ein bedeutender Bischofssitz, bevor dieser nach Brixen verlegt wurde. Urkundlich schon 1027 genannt. Bischof Konrad ließ das Hospital anlegen, nach 100 Jahren wurde der Ort zur Stadt erhoben. Ab dem 15. Jh. war Klausen Sitz eines Berggerichtes, da bei Villanders Kupfer-, Blei- und Silbererze abgebaut wurden.

Der Kiwanis-Club Bozen hatte Ende Mai 2019 wiederum zahleiche Kiwansi Freunde aus seinem District Schweiz-Lichtenstein-Südtirol zu Besuch. Die Stationen dabei waren:

P1150222 P1150238
 

Das Kraftwerkes "St. Anton" gilt als besonders umwelt-freundlich, ohne Emissionen. Beim Stausee oben auf dem Ritten und man dreht den Wasserhahn zu den Turbinen auf. Dabei fließen bis 15 m³ in der Sekunde durch ein Fallrohr, bei Volllast 7,5 Meter m/sec schnell. So stürzt das Wasser gerade hinunter, in der längsten vertikalen Druckleitung Europas. Große Peltonturbinen stehen senkrecht, deren Becher unter dem Generator sich mit zehn U/sec waagrecht wie ein Kreisel drehen.

BNF Spende2 Kiwanis

Marling. Kiwanis-Präsident Christian Peintner, hat einen weiteren Spendenscheck von 10.000 Euro für das Projekt „Zukunft schenken“ dem Obmann des Bäuerlichen Notstandsfonds Sepp Dariz übergeben.

„Euer Vertrauen, unsere Stärke“ mit diesen Worten hat Sepp Dariz zu Beginn der Vollversammlung die Gäste begrüßt. Alle so wie ihr hier seid, stellvertretend für viele Menschen in Südtirol, seid gemeinsam mit uns, der Notstandsfonds. Ohne Euch, hätten wir nicht rund 1.750.000 Euro Unterstützungsbeihilfen gewähren können. Ein besonderes Anliegen ist das Projekt „Zukunft schenken“, Studienbeihilfen für Kinder und Jugendliche.

Seite 1 von 5