Vortragsmeeting: Die Pusterer Buben Neuer Vorstand des Kiwanisclub Bruneck für das Clubjahr 2019/20 Dick trotz Sport und Diät Dick trotz Sport und Diät Christlicher Humor ,ein hölzernes Eisen 90. Geburtstag Preis der Menschlichkeit 2019 Die Macht der Düfte Archäologie des 1. Weltkriegs. Zwischen Dolomiten und Ortlerfront Vortrag E-Mobility

Kalender der Aktivitäten des KC Bruneck

« November 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Kiwanis Adventskonzert 2013 im Brunecker Ragenhaus

Ein Adventskonzert der besonderen Art werden die Zuhörer am Sonntag 01. Dezember im Ragenhaus in Bruneck erlebten. Der Kiwanisclub Bruneck veranstaltet auch dieses Jahr ein Benefizkonzert in einem vorweihnachtlich geschmückten Ambiente. Das Konzert wird schon in seiner 5. Auflage abgehalten und stellt mittlerweile ein Highlight im Brunecker Adventgeschehen dar. Sigrid Feichter konnte mehrere Gruppen für diese Aktion gewinnen, welchen in einer harmonischen Sequenz Adventsstimmung bei den Zuhörern aufkommen läßt.

Das Alma Karlin-Quartett entstand im Jahr 2010 aus der Begegnung von 4 Musikern: den Violinistinnen Cecilia Altertani, Maura Bruscetti und Esther Crazzolara und dem Cellisten Alex Jellici. Das Quartett schloss im Jahr 2012 den Master-Studiengang in Streichquartett am Konservatorium „Claudio Monteverdi“ in Bozen unter der Leitung von Prof. Andrea Repetto ab und erhielt im Dezember 2012 den 1. Preis beim Kammermusikwettbewerb „Carlo Maria Giulini“ in Bozen. Beim Adventskonzert im Ragenhaus werden sie als Trio auftreten.

Die Geschwister Schwingshackl haben vor ungefähr 8 Jahren mit kleinen Umrahmungen von kirchlichen Feiern, Advents-, Weihnachts- und Familienfeiern begonnen. Mit ihrer feinen Hausmusik begeistern Marlies auf der Harfe, Wolfgang an der Steirischen Harmonika und Ulrike auf dem Hackbrett und wurden 2012 bei der Olympiade der echten Volksmusik in Innsbruck ausgezeichnet.

Die 5 Sänger des Ensemble Taktvoll teilen miteinander die Passion für’s A-Cappella-Singen. Elisabeth Sternbach, Sigrid Feichter, Evelin Campei, Wilhelm Fauster und Dietmar Bacher können auf eine lange Chor- und/oder Ensembleerfahrung zurückblicken und präsentieren sich nun seit 2011 in dieser Formation. Ihr musikalisches Repertoire umfasst ein breites Spektrum von traditionellem Liedgut über kirchliches bis hin zu moderner Vocal-Popmusik.

Toni Taschler regt  mit besinnlichen und lustigen Texten die Anwesenden zum Nachdenken und Schmunzeln an gibt den einzelnen Musikstücke einen Rahmen.

Mit dem Erlös der Aktion wird auch heuer wieder einer in Not geratenen Familie aus dem Pustertal eine unerwartete Weihnachtsfreude beschert.

Gelesen 10352 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 30 Oktober 2014 22:41