Vortragsmeeting: Die Pusterer Buben Neuer Vorstand des Kiwanisclub Bruneck für das Clubjahr 2019/20 Dick trotz Sport und Diät Dick trotz Sport und Diät Christlicher Humor ,ein hölzernes Eisen 90. Geburtstag Preis der Menschlichkeit 2019 Die Macht der Düfte Archäologie des 1. Weltkriegs. Zwischen Dolomiten und Ortlerfront Vortrag E-Mobility

Kalender der Aktivitäten des KC Bruneck

« November 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Vortragsmeeting: Die Pusterer Buben

Am 22.10.2019 fand im Clublokal Langgenhof in Stegen der 1. Vortrag des neuen Clubjahres statt.

Verena Duregger referierte über ihr Buch: Die Pusterer Buben

In der Nacht auf den 12. Juni 1961 steht Südtirol in Flammen. Strommasten werden gesprengt, Elektrizitätswerke lahmgelegt. Der Kampf um die Unabhängigkeit von Italien erreicht seinen Höhepunkt, das Land stürzt in eine Staatskrise. Vier junge Burschen Anfang zwanzig schreiben in diesen Tagen Geschichte – und verspielen ihre persönliche Zukunft.

Die vier Männer gehörten in den 1960er Jahren zu den »Südtirol-Attentätern«, die mit Sprengstoffanschlägen und anderen Aktionen gegen die Diskriminierung der deutschsprachigen Bevölkerung ankämpften – letztlich das Resultat der politischen Neuordnung Europas nach dem Ersten Weltkrieg. Bis heute gilt in Italien der Haftbefehl gegen die »Pusterer«, die nach wie vor im Exil leben müssen.

Verena Duregger recherchierte über Jahre und führte immer wieder lange Gespräche mit Josef Forer, Siegfried Steger und Heinrich Oberleiter, den drei noch lebenden »Pusterern«. Ihr Buch erzählt von Heimatliebe, kultureller Identität und Zugehörigkeit und von vier Männern, die die Geschichte ihres Landes verändert haben.

 

 

 

 

Gelesen 40 mal
Mehr in dieser Kategorie: « We are distinguished!