Diese Seite drucken

Gründung

Am 12.05.2007 war es soweit. 10 Jugendliche aus Bruneck haben sich gemeinsam ein Ziel gesetzt. Mitmenschen durch sinnvolle Freizeitgestaltung helfen.

Kiwanis Junior ist eine Unterorganisation des weltweiten Kiwanisorganisation. Der Kiwanis Junior Club Bruneck ist der erste Juniorclub im gesamten Distrikt Schweiz-Liechtenstein. Wie der bereits bestehende Club in Bruneck möchten sich die Mitglieder des KCJ Bruneck speziell für Familien in Not in unmittelbarer Umgebung einsetzen. Durch Medienberichte wird man oft auf das Elend überall auf der Welt hingewiesen. Dabei vergisst man oft das Schicksal der Menschen mit denen wir täglich in Kontakt sind. Genau hier will der KCJ Bruneck helfen. Durch gezielte Aktionen Geld verdienen das zu 100% bedürftigen Südtirolern zu Verfügung gestellt wird. Dies ist der Vorteil von Kiwanis. Alle Mitglieder helfen freiwillig mit und somit können, im Vergleich zu anderen Hilfsorganisationen, die gesamten finanziellen Mittel ohne Verwaltungskosten an den richtigen Ort gebracht werden. Der Kiwanis Club Bruneck hat die bei der Organisation der Gründung des Junior Clubs mitgearbeitet und auch die Patenschaft für den Startschuss in ein erfolgreiches Clubleben übernommen. Anwesende bei der Gründungsfeier waren neben den Mitgliedern des KC Bruneck und KCJ Bruneck, die Vertreter der Kiwanis Clubs von Bozen, Meran, Vinschgau, Arosa, Surselva, und Chur sowie der Governor des Distriktes Schweiz-Liechtenstein, Peter Jaeggi, Lt. Governor Basil Albin, Chairman Kiwanis Junior Europa Walter Altherr, Chairmain YOUTH Kief Winfried Mirau

Gelesen 18979 mal