Tröggelen 2018 Kiwanis Törggelen Traditionelles Törggelen Meran 2016

Kalender der Aktivitäten des KC Meran

« Dezember 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Ganz nach dem internationalen Kiwanis-Motto „Serving the Children oft the World“ machte es sich der Kiwanis-Club Meran dieses Jahr zur besonderen Aufgabe eine eigene Nikolaus-Aktion ins Leben zu rufen. Dieses Projekt war eine Herzensangelegenheit unseres Präsidenten Erwin und auch Vize-Präsident Hugo war sofort von der Idee begeistert und zwar so, dass er sich spontan bereit erklärt hat für den Nikolaus ein eigenes Kostüm anfertigen zu lassen. Danke Hugo! Sinn und Zweck dieser Aktion war jedoch in erster Linie, Kindern Freude zu überbringen und diesen besonderen Brauch des gütigen Nikolaus, dieser leuchtenden Gestalt, zu pflegen. Freude zu schenken an jene Kinder deren Lebensumstände nicht immer zum Besten stehen. Vor diesem Hintergrund haben Erwin und Hugo die Rollen übernommen und waren am 5. Dezember als Nikolaus und Knecht Ruprecht unterwegs. Bei wem am Ende des Abend wohl mehr die Augen funkelten, ob bei den Kindern als Dank für die Geschenke oder bei den Überbringern ob dieser schönen Erfahrung, sei dahingestellt. Es war auf alle Fälle eine lobenswerte und gelungene Aktion ganz im Zeichen der Kiwanisgemeinschaft. Der Dank geht an alle die hier im Hintergrund und bei der Realisierung mitgewirkt haben. Das beigefügte Foto ist der unwiederbringliche Beweis dafür, dass die beiden Charaktere wunderbar getroffen wurden. Ein spezieller Dank für dieses überzeugende Engagement.

Freigegeben in Aktivitäten KC Meran

Alle News KC Meran

  • Amtsübergabe im KIWANIS-Club Meran

     Motiviert ins neue Clubjahr 2019/20 mit gezielt kulturellem Schwerpunkt

     

    Am vergangenen Montag (23.09.2019) kam es im Meraner Serviceclub KIWANIS zur routinemäßigen Amtsübergabe. Der scheidende Präsident Walter Verdorfer konnte auf ein ereignisreiches und bewegtes Clubjahr 2018/19 zurückblicken. Im Mittelpunkt seiner kurzen Abschlussrede verwies er nochmal, neben den regelmäßigen Meetings, auf die zahlreichen Sozialaktionen. Hier ist vor allem der tolle Erfolg beim beliebten Entenrennen auf der Passer zu erwähnen. Ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Meraner Serviceclubs. Hinzu kommen eine Reihe weitere Hilfsaktionen die nicht so im Blick der Öffentlichkeit stehen aber umso mehr gezielt bedürftige Menschen und Organisationen erreichen. Das öffentlich zugängliche Kolloquium zum Thema „Tourismus wohin?“ war ein weitere Höhepunkt und voller Erfolg im abgelaufenen Clubjahr. Auf Verdorfer folgt der bekannte Meraner Kulturschaffende Erwin Seppi als Clubpräsident. Dieser setze in seiner Antrittsrede wiederum neue Akzente mit gezielt kulturellem Schwerpunkt und dem Jahresmotto „gemeinsam zeit schenken“, ganz im Sinne des Kiwanis-Gedanken. Mit der Amtsübergabe wechselt auch der gesamte Vorstand der sich wie folgt zusammensetzt: Vizepräsident Hugo Hartmann, Präsident Elect Josef Unterholzner, Sekretär Thomas Kienzl, Schatzmeister Hans Rieper, Direktor Robert Boday und Chairman/Presse Theo Hendrich.