Tröggelen 2018 Kiwanis Törggelen Traditionelles Törggelen Meran 2016

Kalender der Aktivitäten des KC Meran

« Februar 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Auszug aus "franzmagazin" vom 03/2014: ...Angst hatte er tatsächlich nie, auch in den 70er Jahren nicht, als er sich politisch besonders engagierte und den Groaßkopfeten mit seinen Interventionen, Objekten, Installationen, Illustrationen und Collagen kräftig auf die Nerven und andere Körperextremitäten ging. So lassen auch seine ältesten Arbeiten aus den 60er Jahren die Brisanz der Stunde damals nachvollziehen. Betritt mensch diesen politisch gestalteten Teil der Ausstellung, wird Geschichte erlebbar: In Zeiten von Zelger-Aussagen wie “je klarer wir trennen, desto besser verstehen wir uns”, während Rampold Dolomiten-Chefredakteur war, stellte Franz Pichler als extremer Linker und Teil des Südtiroler Kulturzentrums Politik, Gesellschaft und Kultur über die Kunst ständig in Frage. Die meisten leben der Zeit hinterher, ihr voraus sind die wenigsten…

Der Meraner Künslter Franz Pichler war und ist seiner Zeit immer ein klein wenig voraus. Damit hat er sich nicht immer den einfachen Weg ausgesucht aber er ist ihn - viele Jahre gemeinsam mit seiner Frau Solveig - unbeirrgt gegangen. Bei diesem Clubmeeting konnte man gemeinsam mit Franz in seinem Atelier einen Streifzug durch sein reichhaltiges künstlerisches Schaffen erleben. Franz, vielen Dank für diesen tollen Abend! (Bild zum vergrößern bitte anklicken)


Freigegeben in Aktivitäten KC Meran

Alle News KC Meran

  • 5. KIWANIS Preiswatten 2020 - UNBESTIMMT VERSCHOBEN

    UNBESTIMMT VERSCHOBEN - Bereits im 5 Jahr in Folge organisiert der KIWANIS-Club Meran in Zusammenarbeit mit der Plattform für Alleinerziehende dieses Preiswatten. Alle die Lust & Zeit haben sich bei dieser geselligen Veranstaltung für einen guten Zweck zu engagieren, sind herzlich eingeladen. Es winken wieder tolle Preise. 

  • Amtsübergabe im KIWANIS-Club Meran

     Motiviert ins neue Clubjahr 2019/20 mit gezielt kulturellem Schwerpunkt

     

    Am vergangenen Montag (23.09.2019) kam es im Meraner Serviceclub KIWANIS zur routinemäßigen Amtsübergabe. Der scheidende Präsident Walter Verdorfer konnte auf ein ereignisreiches und bewegtes Clubjahr 2018/19 zurückblicken. Im Mittelpunkt seiner kurzen Abschlussrede verwies er nochmal, neben den regelmäßigen Meetings, auf die zahlreichen Sozialaktionen. Hier ist vor allem der tolle Erfolg beim beliebten Entenrennen auf der Passer zu erwähnen. Ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Meraner Serviceclubs. Hinzu kommen eine Reihe weitere Hilfsaktionen die nicht so im Blick der Öffentlichkeit stehen aber umso mehr gezielt bedürftige Menschen und Organisationen erreichen. Das öffentlich zugängliche Kolloquium zum Thema „Tourismus wohin?“ war ein weitere Höhepunkt und voller Erfolg im abgelaufenen Clubjahr. Auf Verdorfer folgt der bekannte Meraner Kulturschaffende Erwin Seppi als Clubpräsident. Dieser setze in seiner Antrittsrede wiederum neue Akzente mit gezielt kulturellem Schwerpunkt und dem Jahresmotto „gemeinsam zeit schenken“, ganz im Sinne des Kiwanis-Gedanken. Mit der Amtsübergabe wechselt auch der gesamte Vorstand der sich wie folgt zusammensetzt: Vizepräsident Hugo Hartmann, Präsident Elect Josef Unterholzner, Sekretär Thomas Kienzl, Schatzmeister Hans Rieper, Direktor Robert Boday und Chairman/Presse Theo Hendrich.