KC Sterzing/Wipptal Reinhold Messner erzählt von Grenzerlebnissen Gründungsfeier des Kiwanis Clubs Sterzing-Wipptal

Kalender der Aktivitäten des KC Sterzing

« April 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Aktivitäten KC Sterzing

Wipptaler Wirtschaftsgespräche zum Thema: „BBT Chance für das Wipptal!“
am 22 Jänner um 19:30 Uhr im Stadttheater von Sterzing 

Moderation: Christian Pfeifer (SWZ)
Einleitung: Dr. Martin Ausserdorfer (Mitglied des Aufsichtsrates BBT)
Gäste: Prof. DDr. Konrad Bergmeister (Vorstand BBT)

Anschließend offene Diskussion.

Montag, 30 September 2013

Benefizkonzert mit Titlà

Am Freitag, den 11. Oktober gibt die Südtiroler Band Titlá ein Benefizkonzert für den Kiwanis Club Sterzing-Wipptal.

Reinhold Messner hat mit seinen Expeditionen Geschichte geschrieben. Er hat das Undenkbare denkbar und das Nicht-Machbare machbar gemacht. Auf Einladung des Kiwanis Club Sterzing-Wipptal berichtete der weltweit bekannte Extrembergsteiger am Freitag, 14. Dezember darüber in seinem Vortrag „Berge versetzten“  und lockte mehr als 400 Interessierte ins Sterzinger Stadttheater.

Die Kiwanisclubs treffen sich nicht nur, um humane und geistige Werte zu pflegen, um Gedanken auszutauschen, Geselligkeit und Freundschaft zu pflegen, sondern auch, umsoziale Projekte durchzuführen oder zu unterstützen.

Beim Monatstreffen des Kiwanis Club Sterzing-Wipptal im April referierte Wirtschaftsprofessor Gottfried Tappeiner von der Universität Innsbruck über „Die europäische Krise und die Zukunft Europas und damit auch Südtirols“.

Am Samstag, 14. Januar 2012 fand im Hotel Schneeberg in Ridnaun die Charterfeier des Kiwanis Clubs Sterzing-Wipptal statt. 26 Mitglieder gehören dem Club an, der im Rahmen der Gründungsfeier offiziell in die Kiwanis Weltgemeinschaft aufgenommen wurde.