Kiwanis Adventskonzert am Sonntag 03.12.17 in der Aula Magna des Cusanus Gymnasiums Bruneck Im Wein lesen und von Büchern trinken Europa , wie geht es weiter? Europa, zwischen Visionen und Emotionen? Kiwanis Magazin CH „Wein Hören“ Weinkultur in vollkommener Harmonie Presseecho auf Amtsübergabe Kiwanis Club Bruneck - Neuer Vorstand 2017/2018 Charity-Bericht 2016/17  >  Freude über 100.000.-€

Kalender der Aktivitäten

« Dezember 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kiwanis Newsletter

captcha
Durch das Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Serving the children
of the world

Organisation

Kiwanis International ist wie folgt strukturiert:

Kiwanis International
Kiwanis Europäische Fondation
Distrikt
Division
Clubs

Kiwanis International

Kiwanis International ist eine globale Organisation von Mitgliedern, die sich darum bemühen, den Kindern dieser Welt zu dienen. Kiwanis und die dazugehörigen Clubs der Kiwanis-Familie – mit nahezu 600.000 Mitgliedern – bringen jährlich mehr als 107 Millionen USD an Spenden auf und widmen mehr als 18 Millionen Servicestunden der Unterstützung von Gemeinden und Kindern. Mitglieder jeden Alters nehmen regelmäßig an Versammlungen teil, sammeln Erfahrungen innerhalb der Gemeinschaft, organisieren Spendenaktionen für verschiedene Anliegen und nehmen an Serviceprojekten in ihren Gemeinden teil. Durch die Teilnahme an der neuen globalen Kampagne für Kinder von Kiwanis International – dem Eliminate-Projekt: Kiwanis eliminiert mütterlichen und frühkindlichen Tetanus – wirkt sich der Einsatz der Mitglieder sogar auf die ganze Welt aus.

Die Europäische Federation KIEF

Erst 1961 beschloss Kiwanis International, sich auch in Ländern außerhalb Amerikas auszubreiten. Eine sehr wichtige Entscheidung, die mit Bedacht ausgeführt werden sollte.

Es war nicht nur wichtig, mit dem Prozess der Clubneugründungen anzufangen, internationales Verständnis war zumindest genauso wichtig. Wir verfügten in Europa über sehr wenig Clubs als unsere Mitglieder bereits die Möglichkeit der Gründung einer europäischen Organisation andachten. Sie stellten bereits bei Beginn dieser Überlegungen kulturelle Unterschiede und Kommunikationsprobleme zwischen Nordamerika und Europa fest. Schnell fingen sie an zusammenzuarbeiten und waren dank ihrer engen Beziehungen imstande, mehr Einfluss auf Kiwanis International auszuüben. Die europäische Organisation verfügt heutzutage über zwei ständige Ämter im Verwaltungsrat von Kiwanis International. Sie werden während der Europa-Convention gewählt und bilden das Sprachrohr von Europa während internationaler Vorstandmeetings. Sie müssen der Europäischen Federation über die von der internationalen Leitung getroffenen Entscheidungen berichten.

Diese Struktur hat ein besseres internationales Verständnis und engere Beziehungen zwischen Clubs aus aller Welt geschaffen. Kiwanis International ist eine weltweite Organisation, die bereits in mehr als 80 Ländern tätig ist und jedes Jahr der Kiwanisfamilie weitere "neue Länder" hinzufügt.


Die Distrikte

K37 Östereich
K 38 Belgien-Luxemburg
K 39 Iceland-Faroes
K 40 Norden
K 41 Schweiz-Liechtenstein
K 45 Italien
K 46 Niederlande
K 50 Deutschland
K 52 Frankreich-Monaco

Die Divisionen

Zur Division 22 Graubünden/Südtirol gehören die folgenden Clubs:

Chur, Meran, BruneckBruneck Junior, Davos/Kloster, St.Moritz/Oberengadin, Vinschgau, Arosa, Flims/Surselva, Brixen, Sterzing-Wipptal